Hallo meine Freundinnen und Freunde!

Mein Name ist Jenny, ich bin zur Zeit 20 Jahre alt und das ist mein Blog.
Hier geht es um meine Gedanken zu ökologischen Themen wie Umweltschutz, Tierschutz, Vegane/Vegetarische Lebensweise und vieles mehr.
Ich bin stets zu konstruktiven Diskussionen bereit, ja sogar erfreut, auch wenn ihr eine andere Meinung habt als ich.
Ich möchte niemanden meine Meinung aufzwingen und tolleriere andere Ansichten, solange sie nicht diskriminierend, beleidigend oder anderwältig verfassungsfeindlich sind.
Sonst bin ich für alles offen! =)

Samstag, 7. Juli 2012

Ich stell euch mal jemanden vor...

Nämlich meine tollen tierischen Mitbewohner! :)
Weil sie so süß sind, werde ich nochmal extra einen Kartikel mit Bildern von den meisten hier drunter veröffentlichen. 


Luzifer
Kurz meist nur Lutzi genannt.
Sie ist 10 Jahre alt und kam von der Cousine meiner Mama zu uns, weil sie sich dort mit dem Kater nicht mehr vertragen hat. Eine kleine freche Diva, die sich nichts gefallen lässt aber eigentlich total lieb ist! :) Wenn sie die anderen mal anfaucht sind es meist nur leere Drohungen  ;)

Moglie
Sie wird jetzt bald 2 Jahre und hat es faustdick hinter den Ohren! Durch ihr flauschiges Fell findet man echt überall ihre Haare^^ 
Sie lebt zusammen mit Mia zur Pflege bei uns, weil ihr Frauchen im Moment leider nicht für sie sorgen kann. 
Durch ihre Jugend ist sie noch sehr verspielt aber oft weiß sie einfach nicht, was sie will. 
Mia
Sie ist die 3 Jährige Kameradin von Moglie. An ihr neues zu Hause konnte sie sich noch nicht ganz gewöhnen, obwohl sie schon einige Wochen bei uns lebt. Deswegen lässt sie sich eher Abends und Nachts blicken und ist auch nicht ganz so für Streicheleinheiten und Kuscheleien zu haben.
Aber es wird langsam besser und sie läuft immerhin nicht mehr sofort weg, wenn man in ihrer Nähe ist. 
(Hätte man sonst ein so cooles Foto bekommen? ;))
 

Miffy und Hasi
Nein für diese schrecklichen Namen bin ich nicht verantwortlich!
Hasi kam zu uns, weil meine Tante sich nicht mehr um ihn kümmern konnte/wollte. Er ist leider etwas aggressiv und beißt öfter mal zu.
Seine Freundin Miffy haben wir dazu geholt, damit er nicht mehr so einsam ist. Mit ihr versteht er sich auch prechtig und ist durch sie auch etwas friedlicher geworden. :)


Aika
Keine Sorge, dieses "kleine Hündchen" lebt nicht bei uns in der Wohnung sondern bei meiner Oma. Doch ich habe diese süße Berner Sennenhündin so lieb, dass ich sie eigentlich auch immer als mein eigenes Haustier ansehe.
Sie ist super lieb und verschmust und auch ein wenig "ungestüm" ;)

Kommentare:

  1. Hey du, zu den Kaninchen:Seh ich da einen Käfig? - Ich kann dir : www.sweetrabbits.de nur empfehlen. :D Cooler Blog übrings.

    AntwortenLöschen