Hallo meine Freundinnen und Freunde!

Mein Name ist Jenny, ich bin zur Zeit 20 Jahre alt und das ist mein Blog.
Hier geht es um meine Gedanken zu ökologischen Themen wie Umweltschutz, Tierschutz, Vegane/Vegetarische Lebensweise und vieles mehr.
Ich bin stets zu konstruktiven Diskussionen bereit, ja sogar erfreut, auch wenn ihr eine andere Meinung habt als ich.
Ich möchte niemanden meine Meinung aufzwingen und tolleriere andere Ansichten, solange sie nicht diskriminierend, beleidigend oder anderwältig verfassungsfeindlich sind.
Sonst bin ich für alles offen! =)

Dienstag, 10. Juli 2012

Tag 21 - Zahnweh :(

Ja, ich muss mich etwas selbst bemitleiden. Ich hatte eben Zahnschmerzen und musste deswegen zum Zahnarzt. Dementsprechend mies ging es mir heute und sonderlich Lust groß was zu essen hatte ich auch nicht. Aber ich will euch trotzdem meinen Tag nicht vorenthalten.

In der Schule habe ich Toast mit Schokocreme und ein leckeres Brot mit Pastete Ungarischer Art gegessen.
Als ich vorhin dann mal kurz zu Hause gewesen bin, habe ich etwas Toast mit Chilisoße gegessen. Dazu gabs ein paar Schlucke Alprosojamilch und das wars...
Abends gabs dann nicht wirklich was. Ne Hand voll Tortilliachips gabs weil sie alle werden sollten, aber wirklich Hunger hatte ich nicht. Naja was solls.

Was ich euch heute mal zeigen wollte, sind meine beiden Lieblingsbeutel, die ich liebevoll "Ökobeutel" nenne.
Den linken Beutel hat mir meine beste Freundin aus Finnland mitgebracht. Ich finde ihn total cool, da diese Elche einfach geniale Gesichtsausdrücke drauf haben. Meine beste Freundin meinte übrigens, dass sie gleich an mich denken musste, als sie den Beutel gesehen hat. ;D
Der rechte Beutel kommt von den Ärzten gegen Tierversuchen. Den habe ich auf dem VeganSummerBreeze an ihrem Stand für 2,50€ gekauft. Ein super Preis, besonders wenn man bedenkt, dass es einem guten Zweck zukommt. :)
Warum ich den toll finde? Katzen sind cool, schwarz passt zu allem und vorallem: Der Slogan ist pregnat und einfach passend!

Im Moment gucke ich eine sehr interessante Folge von "Hart aber Fair". Dort geht es um die Frage "Haben Fleischesser keine Moral?" Es ist auf jeden Fall mal sehenswert, aber ich bin echt schockiert, wie ignorant und selbstsüchtig diese Fleischproduzenten und Befürworter argumentieren. O.o
Was ich außerdem nicht verstehe, ist dass die Tierschützerin so hart in die Kritik genommen wird weil sie sagt: Fleisch=Leiche und Schlachtung=Massenmord
Warum ist das falsch? Ich finde diese Aussage absolut richtig! Tote Tiere sind Leichen und das töten von vielen Tieren ist Massenmord. Schließlich wird das bei Menschen so gehandhabt und Menschen sind ja auch Tiere.

Kommentare:

  1. Elche! Der Beutel ist ja wohl supersüss *.*
    Ich habe selber auch mehrere von denen, sehr praktisch.
    Gute Besserung!

    AntwortenLöschen