Hallo meine Freundinnen und Freunde!

Mein Name ist Jenny, ich bin zur Zeit 20 Jahre alt und das ist mein Blog.
Hier geht es um meine Gedanken zu ökologischen Themen wie Umweltschutz, Tierschutz, Vegane/Vegetarische Lebensweise und vieles mehr.
Ich bin stets zu konstruktiven Diskussionen bereit, ja sogar erfreut, auch wenn ihr eine andere Meinung habt als ich.
Ich möchte niemanden meine Meinung aufzwingen und tolleriere andere Ansichten, solange sie nicht diskriminierend, beleidigend oder anderwältig verfassungsfeindlich sind.
Sonst bin ich für alles offen! =)

Dienstag, 3. Juli 2012

Zwei Wochen geschafft!

Mensch, die Zeit vergeht... Ich lebe nun schon seit 14 Tagen vegan. Kaum zu fassen wie schnell die Zeit vergeht. 
Um wieder einmal ein Fazit zu ziehen: Vegan zu leben ist eine echte Herausforderung, die man nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Jedoch ist es die Sache auf jeden Fall wert. Und wenn man es wirklich aus Überzeugung macht, ist es überhaupt garnicht schlimm. Ich bin absolut glücklich mit dieser Entscheidung und werde sie selbstverständlich weiter durchziehen :)

Zum Frühstück hatte ich heute 2 Sanwiches mit Chili-Paprika- und Kidneybohnen - Pastete und dazu eine Dose mit leckeren Kirschen aus Omas Garten. Es ist interessant, dass ich vorher nie so darüber nachgedacht habe, groß frisches Obst und Gemüse in die Schule mitzunehmen. Also ist der Schritt wirklich auch sehr gut für meine Gesundheit, da ich ja jetzt besonders genau darauf achte, mich ausgewogen zu ernähren.

Zudem habe ich heute mir meiner Mama auch einen veganen Einkauf bei Edeka gemacht.

  
-Erdbeermarmelade (Zörbiger)
-Tortilla Chips Hot Chili
-Gelee-Bananen
-Apfel Direktsaft (Preminum und Bio)
-Tomatensaft
- Möhrensaft

(Sofern nicht anders genannt von der Edeka Eigenmarke)

Besonders froh bin ich darüber, dass es vegane Gelee-Bananen gibt. Außerdem habe ich mir ja auch zwei verschiedene Direktsäfte geholt, einfach um zu testen, ob Bio da wirklich einen Unterschied macht. Sobalt es soweit ist, werde ich euch vom Testergebiss in Kenntniss setzten.

Zum Abendessen gab es leckere Nudeln mit Tomatensoße. Ganz simpel aber doch immer wieder toll :)

Kommentare:

  1. toller einkauf, ich hole mir immr ähnliches im edeka. empfehlen kann ich die kokos-häufchen (bei den gelee bananen) und rum-kugeln...so lecker, ich muss mich immer zurückhalten! und die nachos sind sowieso die besten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das Problem mit dem zurückhalten kenne ich nur zu gut ;)

      Löschen