Hallo meine Freundinnen und Freunde!

Mein Name ist Jenny, ich bin zur Zeit 20 Jahre alt und das ist mein Blog.
Hier geht es um meine Gedanken zu ökologischen Themen wie Umweltschutz, Tierschutz, Vegane/Vegetarische Lebensweise und vieles mehr.
Ich bin stets zu konstruktiven Diskussionen bereit, ja sogar erfreut, auch wenn ihr eine andere Meinung habt als ich.
Ich möchte niemanden meine Meinung aufzwingen und tolleriere andere Ansichten, solange sie nicht diskriminierend, beleidigend oder anderwältig verfassungsfeindlich sind.
Sonst bin ich für alles offen! =)

Freitag, 21. September 2012

Jeder bekommt irgendwann, was er verdient...

http://ruthe.de/
Ich bin der Meinung, dass jeder etwas für seine Taten zurück bekommt. Sei es nun gut oder schlecht. Und irgendwie hat es die Menscheit auch verdient, oder nicht?
  • Menschen die von den Umständen der Massentierhaltung wissen, es ihnen aber egal ist und sie munter weiter essen --->Schlaganfall, Fettleibigkeit, Herzinfarkt..
  • Die Öllobby und die Politiker, denen sch**ßegal ist, was sie der Umwelt antuen---> Krankheit/Tod durch massiv verunreinigtes Wasser
  • Die Pharmaindustrie und Tierversuchslaboranten---> Krankheit/Tod durch angeblich ungefährliche Medikamente
  • ...
Ich könnte diese Beispiele noch ewig so weiter führen. Irgendwie wären sie doch selbst dran Schuld, oder nicht? Was sagt ihr dazu?

Kommentare:

  1. Ich denke da hast du unrecht. Die welt ist nicht gerecht. hungernde leute in afrika sind ja auch nicht selbst schuld daran, dass sie sterben...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich, die bauen ja auch keine riesigen Massentierhaltungsfabriken, roden nicht den Regenwald ab und geben auch keine riesigen Felder mit Gensoja in Auftrag, damit die ganzen Masttiere satt werden.
      Die sind natürlich nicht Schuld. Aber traurigerweise müssen sie trotzdem Hungern.
      Was ich damit sagen wollte ist, dass die, die Mist bauen, das irgendwann zu spüren bekommen.
      Leider müssen oft auch Wesen leiden, nicht nicht mal ansatzweise daran Schuld sind. (Die meisten Menschen in Afrika, Kinder, die Tiere, Pflanzen...)

      Löschen