Hallo meine Freundinnen und Freunde!

Mein Name ist Jenny, ich bin zur Zeit 20 Jahre alt und das ist mein Blog.
Hier geht es um meine Gedanken zu ökologischen Themen wie Umweltschutz, Tierschutz, Vegane/Vegetarische Lebensweise und vieles mehr.
Ich bin stets zu konstruktiven Diskussionen bereit, ja sogar erfreut, auch wenn ihr eine andere Meinung habt als ich.
Ich möchte niemanden meine Meinung aufzwingen und tolleriere andere Ansichten, solange sie nicht diskriminierend, beleidigend oder anderwältig verfassungsfeindlich sind.
Sonst bin ich für alles offen! =)

Sonntag, 28. Oktober 2012

Mein veganes Leben / My vegan Life #28

Was ich gegessen habe...
What I eat today...
Zum Brunch: Siehe hier
At brunch: Look here.


Zum Abendessen: Super leckere Minipizzen. (Rezept unten)
At dinner: Very delicious mini-pizzas. (Recipe look down)




Neu probiert...
Tasted new... 
Käsealternative: "Vegi-Cheese" von "Pural". Sieht eben aus wie sehr heller Käse am Stück. Durch den leicht herben Geschmack schmeckt er auch recht käsig, aber am besten kommt er eigentlich im Überbackenen Zustand. Der Große Pluspunkt: Im Gegensatz zu dem Käse von "Wilmesburger" ist er Bio.
Alternativ cheese: "Vegi-Cheese" by "Pural". Looks just like a very light cheese at a time. Due to the slightly tart taste it tastes pretty cheesy, but it actually comes in the best of baked state. The big advantage: Unlike the cheese of "Wilmesburger" he bio.

Rezept: "Minipizzen" ca. 6 Stück (Recipe "mini-pizzas")
Zu aller erst wird der Hefeteig vorbereitet. Dazu werden 400g Mehl, 2 Teelöffel Salz und 4 Esslöffel Öl in eine Schale gegeben. In eine andere Schale kommen 200ml lauwarmes Wasser, in dem ein Teelöffel Zucker und ein Päckchen Hefe aufgelöst werden. Das kommt dann in den Rest und aller wird mit einander gut vermengt. Darauf lässt man den Teig mindestens eine halbe Stunde in warmer, zugfreier Umgebung gehen.
Dann wird der Teig in kleine Kreise geformt und darauf Bio-Ketchup und verschiedene italienische Kräuter gegeben. Das ganze wird je nach Wunsch belegt (Ich hatte Peperonie, Pilze und Vegi-Aufschnitt), mit einer Käsealternative bestreut und kommt dann für 15 Minuten in den Backofen. Fertig. :)
First of all, the dough is prepared. To 400g flour, 2 teaspoons salt and 4 tablespoons of oil are placed in a dish. In another bowl come 200ml lukewarm water in which a teaspoon of sugar and a packet of yeast are dissolved. You put this in the rest and all is mixed well together. Then the dough is allowed to go at least half an hour in a warm, draft-free environment.
Then the dough is formed into small circles and given to organic ketchup and various Italian herbs. The whole thing is covered as desired (I had Peperonie, mushrooms and veggie meats), sprinkled with cheese alternative and is then for 15 minutes in the oven. Done. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen