Hallo meine Freundinnen und Freunde!

Mein Name ist Jenny, ich bin zur Zeit 20 Jahre alt und das ist mein Blog.
Hier geht es um meine Gedanken zu ökologischen Themen wie Umweltschutz, Tierschutz, Vegane/Vegetarische Lebensweise und vieles mehr.
Ich bin stets zu konstruktiven Diskussionen bereit, ja sogar erfreut, auch wenn ihr eine andere Meinung habt als ich.
Ich möchte niemanden meine Meinung aufzwingen und tolleriere andere Ansichten, solange sie nicht diskriminierend, beleidigend oder anderwältig verfassungsfeindlich sind.
Sonst bin ich für alles offen! =)

Sonntag, 7. Oktober 2012

Mein veganes Leben / My vegan Life #7

Heute gibts nicht viel zu lesen, aber dafür mehr zu schauen! Ich habe gedacht, wenn ich nicht so viel zu berichten habe, zeig ich euch einfach mal was! :)
There is´nt so much to read today, but enough to look. If I can´t tell you so much, I will show you something! :)

Was ich gegessen habe...
What I eat today...
Zum Frühstück: Nichts! Ich habe heute so richtig schön ausgeschlafen, da hätte sich Frühstück echt nicht mehr gelohnt. Und ja ich weiß: Frühstücken ist wichtig. ;P
At breakfast: Nothing. I sleep late today. Very late. Till lunchtime. I know breakfast is important but... Sleeping too! ;P


Zum Mittag: Total leckere selbstgemachte Graupen-Gemüsesuppe. Meine Mama und mein Bruder mochten sie nicht so, aber mein Freund und ich fanden sie gut! :)
At lunch: Very delicious jigger waste-vegetable soup. My mom and brother don´t like it but me and my boyfriend think that it was very good! :)

Zum Abendessen: Frisch aufgebackene Baguettebrötchen mit Margariene und Kräutern bzw. Chili und Knoblauch. Wirklich super gut.
At dinner: Fresh chrisped baguette-rolls with margariene and herbs or rather chili and garlic. Very good!    




Worüber ich heute nachgedacht habe... 
What about I thought today...
Darf Fleisch propagiert werden?: Dazu angeregt wurde ich von einem tollen Kommentar in der taz. In unserer Gesellschaft wird der Fleischkonsum oft als total toll und gesund angepriesen und das, obwohl bereits nachgewiesen ist, dass Fleischkonsum sehr ungesund ist. Zudem ist besonders Fleisch aus Massentierhaltung extrem undmoralisch. Grade deswegen bin ich der Meinung: Glorisierte Fleischwerbung sollte verboten werden! Das wäre ja so, alsob jemand in der Werbung erzählt: "Raucht liebe Leute! Besonders in Anwesenheit eurer Kinder! Das ist total toll und gesund!" Was sagt ihr dazu?
Shout it be allowed to preach the consumption of meat?: I read something about it in this fantastic comment in the taz magazine. (You can read it with the google-translator). In our society meat is preached as healthy and good. But it is proofed that meat is very unhealthy and I think especially meat of factory farming is inmoralic. Because of this reasons the preachment of meat in commercials shout be illegal. What do you think?

Was ich erfahren habe:


Am 10.11.2012 gibt es eine "Wir haben es satt" Demo in Hannover. Ich war dieses Jahr auch schon in Berlin dabei und fand es einfach klasse. Deswegen werde ich auch im nächsten Monat wieder dabei sein. Und ihr?
What I found out today:
On the 10th November is a demonstration ("Wir haben es satt") against factory faming and genetic engineering with food.   







Katzenbilder von heute:
Catpics of today:
Ich habe sie beim Schlafen in meinem ihrem Kleiderschrank gestört. :D
I bothered it by sleeping in my it´s wardrobe.:D

   

Herbstspaziergang:
Walk in autumn: 










 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen