Hallo meine Freundinnen und Freunde!

Mein Name ist Jenny, ich bin zur Zeit 20 Jahre alt und das ist mein Blog.
Hier geht es um meine Gedanken zu ökologischen Themen wie Umweltschutz, Tierschutz, Vegane/Vegetarische Lebensweise und vieles mehr.
Ich bin stets zu konstruktiven Diskussionen bereit, ja sogar erfreut, auch wenn ihr eine andere Meinung habt als ich.
Ich möchte niemanden meine Meinung aufzwingen und tolleriere andere Ansichten, solange sie nicht diskriminierend, beleidigend oder anderwältig verfassungsfeindlich sind.
Sonst bin ich für alles offen! =)

Freitag, 4. Januar 2013

Greenality - Ein Gastbeitrag von Marc

Nachhaltig Leben heißt nicht nur nachhaltig zu essen, sondern auch bewusst mit anderen Ressourcen wie zum Beispiel Energie umzugehen oder sich mit Sachen zu kleiden die nachhaltig und unter fairen Bedingungen gefertigt wurden.
Um letzteres soll es in meinem heutigen Gastbeitrag gehen. Genauer genommen um die Kleidung der Webseite von Greenality.

Ich habe mir letztens zum dritten mal T-Shirts von dieser Webseite gekauft. Angefangen hatte es damit, dass ich vor 1-2 Jahren angefangen habe über mein Kaufverhalten nachzudenken. Von einer Freundin habe ich dann von dieser Seite erfahren und mich dort mal umgeschaut. Damals haben mich vorallem das Designs der T-Shirts überzeugt, denn im Gegensatz zu anderen Anbietern, die T-Shirts aus Bio-Baumwolle angeboten haben, sahen die von Greenality echt gut aus. Das ist übrigens auch einer von drei Grundsätzen von Greenality:

100 % Attitude

Jeder kann mit seiner Einstellung seine Mitmenschen positiv beeinflussen und Sie dazu bewegen gegen den Strom zu schwimmen. GREENALITY steht für eine alternative Lebensweise, fernab von Mainstream, MTV und Co.

Die anderen zwei sind:


100 % Bio Baumwolle

Wir möchten nicht länger tatenlos mit ansehen wie unser Lebensraum, Mutter Erde, zerstört und ausgebeutet wird. Aus diesem und noch viel mehr Gründen sind unsere Shirts aus organic cotton, also Bio-Baumwolle.

100 % Fair Trade

Ausbeutung und Kinderarbeit gibt es in den Fabriken unserer Produzenten nicht. Die Arbeiter in Indien oder Afrika bekommen angemessene Löhne, feste Arbeitsverträge und haben geregelte Arbeitszeiten. Mehr dazu findet Ihr in der Rubrik "Things to know".

Damals gab es - soweit ich mich erinnere - nur ein paar Hoodies, noch ein paar andere Sachen und eben vor allem T-Shirts. Leider gab es die Größe XXL (meine!;-) ) auch nicht wirklich oft. Blöderweise waren die die es in XXL geben sollte auch nie lieferbar. Ich wollte aber unbedingt welche haben, also habe ich sie mir in XL gekauft. Laut Größentabelle sollten sie zumindest gerade so zu meiner Körpergröße passen. Als sie dann wenig später bei mir ankamen, probierte ich sie gleich an. Sie lagen zwar für meinen Geschmack etwas eng an, aber dennoch haben sie gepasst.
Einige Zeit später kaufte ich mir nochmal ein T-Shirt in XL, dass dann glücklicherweise etwas weiter ausfiel.

Ich war dann bestimmt ein Jahr lang nicht mehr auf der Seite, bis ich mir vor kurzem erneut einen Blick darauf geworfen habe.

Ich war sehr positiv überrascht, denn es hatte sich einiges getan auf der Seite. Als erstes war mir das veränderte Logo aufgefallen. Als ich weiter stöberte stellte ich fest, dass es nicht nur neue T-Shirts und Hoodies gab, sondern auch komplett neue Sortimente mit Hosen, Hemden, Jacken, Mützen, Schals...
Und vorallem gab es endlich viel mehr Sachen in XXL. Also habe ich mir, nachdem mein BAföG auf dem Konto hatte, kurz vor Silvester noch 2 T-Shirts bestellt, die heute Vormittag ankamen.
Leider gab es dieses mal keine Sticker oder Postkarten zu meiner Bestellung dazu, wie bei den letzten Malen, als ich etwas bestellt hatte. Aber die T-Shirts haben beide super gepasst und das ist ja schließlich die Hauptsache!^^

Mit meinen alten T-Shirts bin ich übrigens immernoch voll zufrieden. Trotz dass ich sie schon über ein Jahr habe sehen sie noch fast wie neu aus.
Ich kann die Kleidung von Greenality also nur weiterempfehlen. Achja und wer schonmal genauer hingeschaut hat, wird festgestellt haben, dass Björn Moschinski auch ab und zu T-Shirts von Greenality trägt! ;-)

1 Kommentar: