Hallo meine Freundinnen und Freunde!

Mein Name ist Jenny, ich bin zur Zeit 20 Jahre alt und das ist mein Blog.
Hier geht es um meine Gedanken zu ökologischen Themen wie Umweltschutz, Tierschutz, Vegane/Vegetarische Lebensweise und vieles mehr.
Ich bin stets zu konstruktiven Diskussionen bereit, ja sogar erfreut, auch wenn ihr eine andere Meinung habt als ich.
Ich möchte niemanden meine Meinung aufzwingen und tolleriere andere Ansichten, solange sie nicht diskriminierend, beleidigend oder anderwältig verfassungsfeindlich sind.
Sonst bin ich für alles offen! =)

Sonntag, 28. April 2013

Wochenrückblick 28.04.2013


Gemacht: 3 Prüfungen geschrieben (Deutsch, Englisch, Geschichte), die insgesamt ganz gut gewesen sind. 3 Mal arbeiten gewesen und Viiiiel gelernt...

Gegessen: Aufgrund des Zeitmangels nicht so viel Spannendes. Leckere Möhrensuppe, Kartoffelbrei, Reis, ich glaube ganze 3 Mal Nudeln in verschiedenen Variationen, Burger... Joar und viel Obst.

Getrunken: Eine ganze Menge grünen Tee und Cola zum wach halten... =/ 

Sportliches: Leider wieder nur einmal joggen gewesen... Dafür habe ich aber einen Lern-Triathlon gemacht. ;)

Geschaut: Traditionell "The biggest Looser" zusammen mit meinem Schatz. Die "Heute Show" kam gemeiner Weise nicht... ;(

Gelesen: Viel in meinem Geschichte Buch. Einige neue Blogs. Sonst leider nichts.

Gelauscht: Rise Against um vor den Prüfungen nochmal richtig runter zu kommen. Man kann kaum glauben, wie gut so 10 Minuten laute Musik tun kann.

Geschafft: Gelernt, Gearbeitet und Sport gemacht.

Eingekauft: Nichts! Bin ganz stolz auf mich! :) Nächste Woche wird sich das leider wieder ändern...

Kreatives: 0. Wirklich überhaupt nichts. Ich denke die "Freie Textarbeit" aus der Englischprüfung zählt nicht....;)

Gefreut: Darüber das der Frühling jetzt endlich vollständig da ist. Die wirklich wunderschönen Stunden mit meinem Schatz. Darüber das ich mich auf meine tollen alten und auch neuen Freunden immer verlassen kann. Und natürlich das 3 von 4 Prüfungen schon geschafft sind.

Geärgert: Darüber, dass ich grade am Tag meiner Englisch Abi-Prüfung verschlafen habe. Über die Mathematik im allgemeinen und über meinen schmerzenden Rücken.
Interessantes: Wenn man an der Kasse arbeitet, hat das den Vorteil, dass man seine eigenen kleinen Marktstudien machen kann! :) Und ich habe meine To-Do List um den Punkt "Im Sommer Reichlich Marmelade aus frischem Obst kochen" in der Kategorie Veganismus/Engagement erweitert.

Nächste Woche...: Der größte Horror: Mathe Prüfung. O.O

1 Kommentar:

  1. Ich hab mir das auch schon immer gedacht: wenn ich an der Kasse sitzen würde, würde ich mir auch überlegen, was die Leute so kochen, ob sie sich gesund ernähren oder nur Fastfood... :-)
    Ich wünsche dir alles Gute für deine Prüfungen und bin stolz auf dich, dass du trotz Abi-Stress und Arbeit noch Zeit findest zum joggen gehen.
    LG Feli

    AntwortenLöschen