Hallo meine Freundinnen und Freunde!

Mein Name ist Jenny, ich bin zur Zeit 20 Jahre alt und das ist mein Blog.
Hier geht es um meine Gedanken zu ökologischen Themen wie Umweltschutz, Tierschutz, Vegane/Vegetarische Lebensweise und vieles mehr.
Ich bin stets zu konstruktiven Diskussionen bereit, ja sogar erfreut, auch wenn ihr eine andere Meinung habt als ich.
Ich möchte niemanden meine Meinung aufzwingen und tolleriere andere Ansichten, solange sie nicht diskriminierend, beleidigend oder anderwältig verfassungsfeindlich sind.
Sonst bin ich für alles offen! =)

Sonntag, 5. Mai 2013

Wochenrückblick 05.05.2013



Eine schöne Frühlingswiese. :)


Gemacht: Die letzte Prüfung geschrieben (Mathe). Beim Arzt gewesen und viel rum gelegen, da ich schlimme Rückenschmerzen hatte… Und viel spazieren gegangen.

Gegessen: So einiges. Nudeln mit Tomatensahnesoße, Reis mit Asia-Gemüse und Tofu, total genialen Kartoffelauflauf (Rezept folgt) und eine Menge Brot und Brötchen.

Getrunken: Himbeer-Kakao-Sojamilch (Omnom <3), Grüner Tee und ich hab mir auch mal eine Cola gegönnt.

Sportliches: Ich muss gestehen: NICHTS. Leider habe ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mal joggen geschafft. :(
 
Süßes Entenpärchen <3
Geschaut: Mal wieder „The biggest Looser“, endlich wieder die „Heute Show“ und, ja, „Shopping Queen“.

Gelesen: Zum Glück nichts mehr für die Schule. :) Hab mir von ner Freundin „Achtung Baby“ von Michael Mittermeier geliehen und kann mal herrlich entspannen.

Gelauscht: Akustikversionen von tollen Rise Against Songs und ein paar alte Songs von Green Day.

Geschafft: Hmm… Bin endlich mit den Prüfungen durch. Da ich sonst ja ausgeknogt (Wie schreibt man dieses Wort???) war leider sonst gar nichts…:(
Das Kind im Mann.

Eingekauft: Nicht so viel wie gedacht. „Life of Pie“ als DVD. Sonst nur Möbel und Wohnungen geguckt.


Kreatives: Wieder einmal nichts. Ich werde diese Kategorie jetzt raus nehmen so lange nichts anfällt…


Gefreut: Jetzt ist das Schulzeug endlich durch. Yay! :) Außerdem ist das Wetter ein Traum und das passt perfekt. Ich kann jetzt endlich was schaffen.

Geärgert: Hauptsächlich darüber, dass ich mit meinem Rücken wirklich null schaffen konnte. Nicht mal arbeiten. Und darüber, dass ich ich die Matheprüfung total versemmelt habe.
Wie süß <3

Interessantes: Man darf NIE seine Eltern mit in Möbel-Kauf Entscheidungen einbeziehen. Die reden einem nur unnötig ein… Aber jetzt mal was gutes: Man kann auch als (zukünftiges) Studentenpaar eine schöne 3-Zimmerwohnung zu einem guten Preis bekommen. Jedenfalls hier in Sachsen-Anhalt. Leute, kommt zum studieren hier her. ;)

Nächste Woche...: Reichlich arbeiten und sonst die schöne freie Zeit und das schöne Wetter nutzen. :)
Wunderbar

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen