Hallo meine Freundinnen und Freunde!

Mein Name ist Jenny, ich bin zur Zeit 20 Jahre alt und das ist mein Blog.
Hier geht es um meine Gedanken zu ökologischen Themen wie Umweltschutz, Tierschutz, Vegane/Vegetarische Lebensweise und vieles mehr.
Ich bin stets zu konstruktiven Diskussionen bereit, ja sogar erfreut, auch wenn ihr eine andere Meinung habt als ich.
Ich möchte niemanden meine Meinung aufzwingen und tolleriere andere Ansichten, solange sie nicht diskriminierend, beleidigend oder anderwältig verfassungsfeindlich sind.
Sonst bin ich für alles offen! =)

Dienstag, 17. September 2013

Vegan Mofo #11 -What do vegans eat? - Lentil soup Italian style!

Ein klassischer Eintopf mal etwas anders.
Wir haben die letzten Tage so viel Kartoffeln gegessen, da wollten wir endlich mal wieder Nudeln. Trotzdem hatten wir Lust auf Linsensuppe. Da musste einfach ein Rezept her, was beides miteinander kombiniert. Ich habe mich von anderen Rezepten inspirieren lassen und hier und da etwas hinzugefügt, was die italienische Note betont. 


Für etwa 4 Portionen:
-250g Linsen
-250g Nudeln (z.B. Volanti)
-Zwei Knoblauchzehen
-Zwei Zwiebeln
-1L und späten 120 ml Wasser
-1 TL Tomatenmark
-je zwei TL Majoran und Oregano
-etwa Olivenöl
-Salz und Pfeffer zum                                                                                 Abschmecken
                                                        -je ein EL Apfelessig und Rohrohrzucker

Und so wird die Suppe gekocht:
Zuerst müsst ihr die Knoblauchzehen und die Zwiebeln schälen und klein hacken. Diese bratet ihr dann in einem großen Topf mit Olivenöl an bis sie glasig sind. Dann kippt ihr erst die Linsen und dann den Liter Wasser mit in den Topf. Nun müsst ihr alles gut umrühren, aufkochen und mit Oregano und Majoran würzen. Dann solltet ihr die Temperatur senken und die Suppe 30 Minuten köcheln lassen. Nebenbei immer wieder umrühren.
Nun kippt ihr die restlichen 120 ml Wasser und den TL Tomatenmark in die Suppe. Alles schön umrühren und die Temperatur weiter niedrig lassen. Die Suppe muss nun weitere 20 Minuten köcheln.
Jetzt kommen die Nudeln hinzu. Die lasst ihr in der Suppe kochen bis sie weich sind, dass sollte etwa 10 Minuten dauern. Dann gebt ihr je einen EL Apfelessig und Zucker hinzu und schmeckt die Suppe mit Salz und Pfeffer ab.
Nach dem servieren kann sich jeder die Suppe noch einmal individuell mit Essig und Zucker verfeinern.


A classic stew a bit different.
We spent the last days ate so much potatoes, so we wanted to finally once again noodles. Nevertheless, we felt like lentil soup. So I needed a recipe, wich both combined. I was inspired by other recipes and added here and there, accentuating the Italian touch.

For about 4 servings:
-250g lentils
-250g pasta (e.g. Volanti)
-Two cloves of garlic
-Two onions

-1L and 120 ml of water
-1 Tsp tomato paste
-each two-teaspoon marjoram and oregano
-a bit olive oil
-Salt and pepper to taste
-each a tablespoon cider vinegar and raw cane sugar


And so the soup is cooked:
First you need to peel the cloves of garlic and the onions and chop. This will cook in a large pot with olive oil until they are translucent. Then you tilt the lens and then only a liter of water with the pot. Now you have everything stir well, bring it to boil and season with oregano and marjoram. Then you should reduce the temperature and let the soup simmer for 30 minutes. Incidentally, stirring occasionally.
Now you tilt the remaining 120 ml of water and the teaspoon tomato puree into the soup. Stir well and let the temperature remain low. The soup must now simmer another 20 minutes.
Now the noodles are added. That you let cook until tender, that should take about 10 minutes. Then you add a tablespoon of apple cider vinegar and sugar and taste the soup with salt and pepper.
After the serve the soup, each individually refine again with vinegar and sugar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen