Hallo meine Freundinnen und Freunde!

Mein Name ist Jenny, ich bin zur Zeit 20 Jahre alt und das ist mein Blog.
Hier geht es um meine Gedanken zu ökologischen Themen wie Umweltschutz, Tierschutz, Vegane/Vegetarische Lebensweise und vieles mehr.
Ich bin stets zu konstruktiven Diskussionen bereit, ja sogar erfreut, auch wenn ihr eine andere Meinung habt als ich.
Ich möchte niemanden meine Meinung aufzwingen und tolleriere andere Ansichten, solange sie nicht diskriminierend, beleidigend oder anderwältig verfassungsfeindlich sind.
Sonst bin ich für alles offen! =)

Montag, 9. September 2013

Veganer Kaffeeklatsch vom 08.09.2013 in Halle (Saale)

Da ich nun offiziell Hallenserin bin (als gebürtige Magdeburgerin ist das nicht so einfach einzugestehen ;)), habe ich es nun endlich mal wieder geschafft, zum veganen Kaffeeklatsch der Gruppe "Vegan in Halle" zu gehen. Das letzte Mal ist nun wirklich schon ewig her und seit dem habe ich es einfach nicht mehr geschafft. Nun das wird sich jetzt hoffentlich ändern. Ich habe nämlich ganz fest vor nicht nur öfter zum Kaffeeklatsch sondern auch zu diversen anderen Sachen zu gehen. Ich freue mich auf jeden Fall drauf :)

Nun zum Kaffeeklatsch: 
Er fand wieder in dem sehr charmanten Lokal "Goldene Rose" statt und war gewohnt gut besucht. Es ist meiner Meinung nach schön zu sehen, dass es doch so viel Interesse für den Veganismus gibt. Und mit leckerem Essen überzeugt man die Leute ja bekanntlich am besten. ;)
Wo wir schon bei leckerem Essen sind: Es gab herzhafte Muffins, Erdnusscookies, Brot mit ein paar Aufstrichen, Nussecken, Apfelmuffins, russischen Zupfkuchen, Schokokuchen mit Kirschen, Brownies, Zwetschgenstreuselkuchen und Pfannkuchen. (Keine Garantie dafür, dass ich nicht die Hälfte vergessen habe =D) Probiert habe ich den traumhaftleckeren Schokokuchen mit Kirschen, den tollen Zwetschgenstreuselkuchen und einen ebenfalls leckeren Apfelmuffin.
Fürs Essen gibts also wieder beide Daumen hoch, besonders wenn man bedenkt, dass alles von Privat mehr oder weniger gesponsert ist. Echt ne super tolle Sache! :)

Nach oder eher während dem Kaffeeklatsch gab es dann noch eine Diskussionsrunde zum Thema "Effektive Tierrechtsarbeit", an der sich alle Interessierten beteiligen konnten. Das ließ ich mir natürlich nicht zweimal sagen, ich liebe sowas ja. Es ist so unheimlich bereichernd, sich mit anderen auszutauschen und auch mal andere Perspektiven zu betrachten. Schon zu Beginn als es darum ging, Tierrecht von Tierschutz zu differenzieren, gab es so viele unterschiedliche Beiträge. Man hört Argumente, an die man zuvor noch nie gedacht hat, und das finde ich einfach super. Außerdem blühe ich bei solchen Diskussionen immer auf, es mach mir Spaß.  Deswegen war ich sehr gerne bei dieser Diskussionsrunde dabei und hoffe, es gibt zukünftig mehr dergleichen.


Zum Schluss bekommt ihr noch ein paar Impressionen für die Augen, hier von "Vegan in Halle" und unten dann von mir. 







1 Kommentar:

  1. Hallo Jenny,
    bin über Google+ zu deinem Blog gekommen und hab ihn gelesen, schön was es in Halle gibt.
    Ich bin schon 51 und meine 19 jährige Tochter lebt seit 1,5 Jahren vergan und sie bringt mich ganz ohne Stress diesem Thema auch immer näher, bin zwar noch nicht vegan aber zumindest schon mal dieses oder jenes Wochenende bzw. Tag und es werden immer mehr.
    Schön das sich immer mehr vor allem junge Menschen damit auseinandersetzen.
    Wünsche dir schöne Zeit.
    Matthias

    AntwortenLöschen