Hallo meine Freundinnen und Freunde!

Mein Name ist Jenny, ich bin zur Zeit 20 Jahre alt und das ist mein Blog.
Hier geht es um meine Gedanken zu ökologischen Themen wie Umweltschutz, Tierschutz, Vegane/Vegetarische Lebensweise und vieles mehr.
Ich bin stets zu konstruktiven Diskussionen bereit, ja sogar erfreut, auch wenn ihr eine andere Meinung habt als ich.
Ich möchte niemanden meine Meinung aufzwingen und tolleriere andere Ansichten, solange sie nicht diskriminierend, beleidigend oder anderwältig verfassungsfeindlich sind.
Sonst bin ich für alles offen! =)

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Einfach aber genial - Flammkuchen

Dieses Rezept habe ich schon etwas länger für euch auf Lager, aber irgendwie bin ich noch nicht dazu kommen es zu posten. Nunja, dank Reformationstag und Brückentag ist meine Uniwoche jetzt schon vorbei und ich habe etwas Zeit für euch. Yay! :)

Für 4 mittlere Flammkuchen:
-400g Mehl
-etwa 220 ml Wasser
-2 TL Salz
-2 EL Öl
-ein Becher ungesüßter Yofu
-Pfeffer, Salz, Kräuter zum Würzen
-200g Tofu (Natur oder Geräuchert)
-eine Zwiebel 


Zuerst müsst ihr natürlich den Teig herstellen. Dazu knetet ihr einfach Mehl, Salz, Wasser und Öl zusammen, bis der Teig nicht mehr so klebt. Nun braucht der Teig etwa 30 Minuten Ruhe, danach dürfte die restliche Klebrigkeit auch verschwunden sein.
Nun stellt ihr euren "Schmand" her. Auch das geht ganz einfach. Würzt den Yofu einfach sehr gut mit Salz, Pfeffer und Kräutern. Zwischendurch schmeckt ihr am besten immer wieder ab, bis ihr die richtige Menge gefunden habt. Dann braucht ihr nur noch den Tofu und die Zwiebel klein zu schneiden.
Nun rollt ihr den Teig ganz dünn aus und bestreicht ihn mit etwas "Schmand". Nach belieben bestreut ihr den Flammkuchen mit Tofu und Zwiebeln und schon kann der Flammkuchen in den Ofen. Dort braucht er bei 200°C etwa 20 Minuten.
Essen könnt ihr ihn am besten, wenn ihr ihn in Streifen schneidet.
Ich kann mir auch anderen Belag sehr gut vorstellen, z.B. Pilze. Das kann man je nach Saison super variieren. :)

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen