Hallo meine Freundinnen und Freunde!

Mein Name ist Jenny, ich bin zur Zeit 20 Jahre alt und das ist mein Blog.
Hier geht es um meine Gedanken zu ökologischen Themen wie Umweltschutz, Tierschutz, Vegane/Vegetarische Lebensweise und vieles mehr.
Ich bin stets zu konstruktiven Diskussionen bereit, ja sogar erfreut, auch wenn ihr eine andere Meinung habt als ich.
Ich möchte niemanden meine Meinung aufzwingen und tolleriere andere Ansichten, solange sie nicht diskriminierend, beleidigend oder anderwältig verfassungsfeindlich sind.
Sonst bin ich für alles offen! =)

Freitag, 21. Februar 2014

IKEA Haul - oder wie ich erfolglos versuchte mich zu mäßigen

Es hat mich schon wieder gepackt - das Konsummonster. Ich konnte mich nicht wehren. Ich bin eine Frau. Ich war im IKEA. Ich konnte nicht anders. 
Dabei habe ich wirklich versucht mich zurück zu halten. Und es hat ja auch ein bisschen geklappt, ich habe nur gekauft was ich wirklich brauchte. Seht doch:


Pflanzen - sie machen das zu Hause gemütlicher, spenden frische Luft und sehen schick aus. Das mit dem Grünen Daumen bekomme ich ja langsam auch gut hin, sodass sie mir hoffentlich nicht so schnell wegsterben.
Küchenreibe - Wir hatten nur ein altes Billigmodell aus dem McGeiz, das uns schon weggerostet ist. Wir haben eine gebraucht.
Schalen - Suppe isst sich viel besser aus ihnen. Sie haben ein schickes Blättermuster. Muss ich noch mehr sagen?
Glasgefäß mit Metalldeckel - Für den Zucker, den hatten wir bisher nur in den Tüten gelagert. So ist es viel besser und sieht auch ganz ansehnlich aus.
Holzkisten - Für mehr Ordnung im Bad. Die flachen Deckel sind für Zopfgummis und Spangen, die tiefen Kisten für Gesichts-/Handcremes, Deos usw.
Feines Sieb - haben wir schon länger gebraucht. Zum Beispiel zum Abtropfen von Yofu.
Nudelrausholteil - Wisst ihr wie nervig es ist ohne? Ich habe schon ewig eins gesucht, dass nicht aus Plastik ist. Und endlich hab ich es.
Seifenschalen - Eine für normale Seife am Waschbecken und eine für die Shampoo-Bars in der Dusche. Feste Seife ist cool und plastikfrei. Darum.
Duftkerzen - Sie sehen schick aus. Die braunen riechen nach Schoki und die anderen nach Brownie, Crème brûlée und Zimtschnecken. Frau braucht sowas...

Bei IKEA gibts übrigens auch was veganes zu Futtern! Im Bistro habe ich Bio-Elchnudeln mit Bio-Tomatensoße gegessen, beides vegan und lecker. Und auch so verkaufen sie einige vegane Lebensmittel, aber ich habe mich zusammen gerissen und nur die Elchnudeln (sie haben die Form von Elchen!!!) und die allerleckersten Kexe (schmecken echt nach Butterkeksen) mitgenommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen