Hallo meine Freundinnen und Freunde!

Mein Name ist Jenny, ich bin zur Zeit 20 Jahre alt und das ist mein Blog.
Hier geht es um meine Gedanken zu ökologischen Themen wie Umweltschutz, Tierschutz, Vegane/Vegetarische Lebensweise und vieles mehr.
Ich bin stets zu konstruktiven Diskussionen bereit, ja sogar erfreut, auch wenn ihr eine andere Meinung habt als ich.
Ich möchte niemanden meine Meinung aufzwingen und tolleriere andere Ansichten, solange sie nicht diskriminierend, beleidigend oder anderwältig verfassungsfeindlich sind.
Sonst bin ich für alles offen! =)

Sonntag, 9. März 2014

Der letzte ist doch schon zwei Wochen her! - Wochenrückblick vom 09.03.2014


Ich weiß. Letzte Woche kam kein Wochenrückblick. Es hat sich zeitlich irgendwie vor Mittwoch nicht ergeben und dann dachte ich mir, dass ich dann auch gleich mal zwei Wochen zusammen hauen kann. Passt doch, oder?
Für die, die es noch nicht gesehen haben: Ich mache eine kleine Umfrage zu meinem Blog. Macht hier doch bitte mal mit. 

Charlie, Lilly und Eva
Gemacht: Anfang vorletzter Woche war ich in Bochum. Dort habe ich meine allerliebste Verena besucht und eine sehr schöne Zeit mit ihr gehabt. An dem Mittwoch habe ich dank eines netten Menschen noch eine andere schöne Ecke von Halle entdeckt und einen sehr schöne Zeit gehabt. An dem Abend kam dann auch die Schwester von meinem Freund zu Besuch. Zusammen waren wir Shoppen, Spazieren, im Schwimmbad und haben Gesellschaftsspiele gespielt. Nachdem wir an dem Samstag bei der Demo gegen Circus Aeros waren, sind wir zusammen zu den Eltern von meinem Freund gefahren. Dort stand unter anderem ein Geburtstag an. Montag Abend sind wir dann wieder zurück gefahren, da Dienstag ein Zahnarzttermin anstand. Außerdem war an dem Abend noch ein Planungstreffen fürs vegane Sommerfest an. Der Rest der Woche bestand für mich aus organisatorischem Aufwand dafür, Entspannung, Zeit mit netten Menschen und noch mehr Entspannung. Heute war außerdem wieder der Kaffeeklatsch, über den ich morgen berichten werde.


Gegessen: Nudeln mit Tomatensoße, ein Subwaysandwich, (Süß-)Kartoffelspalten, Gulasch, Vollkornspaghetti mit Basilikumpesto, das neue Bratstück von Wheaty mit Rotkohl und Klößen, Kartoffelsuppe mit Vürstchen, Omelett und viel zu viele Zimtschnecken und anderen Kuchen. Außerdem habe ich besonders diese Woche sehr viel Haferschleim mit Bananen und getrockneten Erdbeeren gegessen.

Getrunken: Ganz viel Tee und Selter. Sonst mal ne Cola, aber nichts Spektakuläres.


Sportliches: Gaaanz entspanntes Yoga. Nichts weltbewegendes, leider.

Geschaut: Die neuen Folgen der Heute Show und von The Mentalist. Im Kino habe ich "12 Years a Slave" geschaut. Ein Film der eigentlich sehr gut ist aber einen negativen Nachgeschmack hinterlässt. Bei mir zumindest.

Gelesen: Ich habe "The Hunger Games" jetzt endlich mal auf englisch gelesen und bin überrascht, wie gut es mir gelungen ist. Außerdem die aktuelle "Vegan&Bio" und einige Blogartikel.

Gelauscht: Wieder das gleiche wie eigentlich immer in letzter Zeit: One Republic und Rise Against.

Geschafft: Nicht so viel wie ich mir erhofft habe. Sommerfestplanung und Zeit mit netten Menschen. Sonst bei Weitem nicht was ich mir vorgenommen habe.

Eingekauft: Eine Camera, die Nikon D5100. Sie ist wunderbar und ich liebe sie. Ich kann nicht aufhören, alles mögliche zu fotografieren. Eine lohnende Investition.


Gefreut: Das Wetter, dass an manchen Tagen einfach traumhaft war. Darüber meine Verena mal wieder gesehen zu haben. Andere schöne Stunden. Und auch darüber, endlich vorzeigbare Fotos machen zu können.

Geärgert: Mich?

Interessantes: Ich werde mir demnächst wohl eine Plattform suchen, auf der ich meine Fotos hochladen kann. Wenn es soweit ist gebe ich noch mal Bescheid, für alle Freunde der Fotografie. ;)

Nächste Woche...: Mal sehen. Buchmesse. Heimat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen