Hallo meine Freundinnen und Freunde!

Mein Name ist Jenny, ich bin zur Zeit 20 Jahre alt und das ist mein Blog.
Hier geht es um meine Gedanken zu ökologischen Themen wie Umweltschutz, Tierschutz, Vegane/Vegetarische Lebensweise und vieles mehr.
Ich bin stets zu konstruktiven Diskussionen bereit, ja sogar erfreut, auch wenn ihr eine andere Meinung habt als ich.
Ich möchte niemanden meine Meinung aufzwingen und tolleriere andere Ansichten, solange sie nicht diskriminierend, beleidigend oder anderwältig verfassungsfeindlich sind.
Sonst bin ich für alles offen! =)

Dienstag, 8. Juli 2014

Gefüllte Zucchini

Yay, schon wieder ein Rezept. Wie ihr wisst bin ich im Moment extrem im Klausurenstress, von daher ist dies der Art Blogartikel, der mir im Moment am leichtesten fährt. Kochen tue ich ja eh.
Jedenfalls kommt jetzt ein super Zucchini-Resteverabeitungs-Rezept, denn ihr könnt eure Zucchini mit allem Füllen was ihr so da habt und gerne mögt. Ich hatte mal wieder Lust auf Couscous, deswegen habe ich dies unter Anderem in unsere riesen Garten Zucchini gefüllt. Aber seht selbst. :)

Für 2 Personen:
-eine große oder 2 kleine Zucchinis (ca. 850g)
-100g Couscous
-6 Champinions
-3 große Tomaten
-eine halbe Zwiebel
-gelbes und rotes Curry
-Salz und Pfeffer

So geht's:
1. Den Couscous in 100ml heiße Gemüsebrühe geben und 15 Minuten quellen lassen.
2. Die Champinions und Zwiebel in kleine Würfel schneiden, in eine Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen und leicht anbraten. Dann in eine Schüssel geben.
3. Die Tomaten klein schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben.
4. Die Zucchini halbieren und die Hälften je entkernen und etwas aushöhlen.
5. Den aufgequellt Couscous ebenfalls in die Schüssel geben, Curry, Salz und Pfeffer dazu geben und gut vermischen.
6. Die Masse in die Zucchini geben.
7. Das ganze kommt dann für ca. 20 Minuten bei 175°C in den Backofen.
8. Genießen. =)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen