Hallo meine Freundinnen und Freunde!

Mein Name ist Jenny, ich bin zur Zeit 20 Jahre alt und das ist mein Blog.
Hier geht es um meine Gedanken zu ökologischen Themen wie Umweltschutz, Tierschutz, Vegane/Vegetarische Lebensweise und vieles mehr.
Ich bin stets zu konstruktiven Diskussionen bereit, ja sogar erfreut, auch wenn ihr eine andere Meinung habt als ich.
Ich möchte niemanden meine Meinung aufzwingen und tolleriere andere Ansichten, solange sie nicht diskriminierend, beleidigend oder anderwältig verfassungsfeindlich sind.
Sonst bin ich für alles offen! =)

Sonntag, 6. Juli 2014

Oh, wie schön! - Wochenrückblick vom 06.07.2014

Gemacht: Diese Woche ist im Grunde genauso abgelaufen wie die letzte, denn ich hatte wieder mega viel für die Uni zu tun. So war ich halt in Vorlesung und Seminaren, habe Texte gelesen, gelernt und was man halt noch so macht. Am Mittwoch war eine Stura-Sprecherkollegiumssitzung, bei der wir neuen Stura-Mitglieder vom nächsten Semester eingeladen waren, um einen ersten Eindruck zu gewinnen. Danach wurde noch gegrillt und ich habe einige interessante Gespräche führen können. Am Donnerstag war erst ein Treffen der Initiative wildtierfreier Zirkus und danach noch ein Treffen der GHG-Geschäftsführung, in der ich ja jetzt Beisitzerin bin. Beide Treffen waren echt super, da sie einerseits inhaltlich produktiv waren und andererseits es auch schön war, mit tollen Menschen zu quatschen. Freitagabend war die lange Nacht der Wissenschaft, in der ich einige interessante Veranstaltungen besucht habe. Gekrönt wurde dieser Abend von einem wunderschönen Feuerwerk, dass ich versucht habe ganz amateurhaft ohne Stativ mit der Camera einzufangen. Am Samstag war ich nachmittags beim Sommerfest vom Tierschutzverein und Abend noch mit einem lieben Freund im Kino. Den Rest des Wochenendes habe ich hauptsächlich Uni-Gedöns gemacht. Und das Wetter genossen. :)


Gegessen: Sojageschnetzeltes mit Rotkohl und Klößen, Pizza, Kartoffel-Blumenkohl-Suppe, einen Wickelfladen aus dem la:karot, Nudeln mit Zucchini-Brokkoli-Tomatensoße und Kartoffel-Zucchini-Rösti mit Seitan und grünen Bohnen. Außerdem Yogurt, Eis und Obst.

Getrunken: Selter und relativ viel Cola, des Koffeins wegen.

Sportliches: Fahrrad fahren.

Geschaut: Noch mal "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" im Kino. Außerdem einige YouTube Videos 
Gelesen: Hauptsächlich Zeug für die Uni. Außerdem einige Blogartikel.


Gelauscht: So viel Unterschiedliches. Etwas Rammstein, Rise Against, Slipknot, Die Ärzte... Außerdem hatte ich andauernd "Chop Suey" von System of a Down im Ohr. Hört hier doch mal rein. ;)

Geschafft: Ein bisschen "Networking". Viel Unizeug.

Eingekauft: Relativ viel Klamotten. 2 Kleider und eine Shorts. Alles habe ich mehr oder weniger gebraucht, ein Kleid ist sogar aus Biobaumwolle, was ich echt super finde.

Gefreut: Über das mega tolle Wetter. Und darüber, dass ich zwischen dem ganzen Stress Zeit mit lieben Menschen verbringen konnte.

Geärgert: Naja, so richtig über nichts. Außer über ein paar Menschen.

Interessantes: Eine kleine Ergänzung zum Thema "Plastikfrei?": Es gibt Seitan aus dem Glas! Das sieht zwar nicht so appetitlich aus, aber es ist genauso lecker wie aus der Plastikverpackung.


Nächste Woche...: GHG, eine Fledermauswanderung, Magdeburg, Picknick, Uni..
Blogartikel der Woche: Ein mega guter und sehr informativer Artikel aus Kosmetik-Vegan.de über Tierversuche in der Kosmetik Industrie. Hier ist er.

Video der Woche:
Ich bin ein kleiner Spätzünder und habe die Videos vom Artgenossen für mich entdeckt. Hier das meiner Meinung nach Beste von ihm.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen