Hallo meine Freundinnen und Freunde!

Mein Name ist Jenny, ich bin zur Zeit 20 Jahre alt und das ist mein Blog.
Hier geht es um meine Gedanken zu ökologischen Themen wie Umweltschutz, Tierschutz, Vegane/Vegetarische Lebensweise und vieles mehr.
Ich bin stets zu konstruktiven Diskussionen bereit, ja sogar erfreut, auch wenn ihr eine andere Meinung habt als ich.
Ich möchte niemanden meine Meinung aufzwingen und tolleriere andere Ansichten, solange sie nicht diskriminierend, beleidigend oder anderwältig verfassungsfeindlich sind.
Sonst bin ich für alles offen! =)

Donnerstag, 4. September 2014

VeganMofo2014 #2 - Gemüsetarte aus Frankreich (Europa)



Für eine kleine Tarte-Form (ca.16cm):
-250g Mehl
-100g Alsan
-150g ungesüßter Sojayogurt
-eine Prise Salz
-2 kleine Möhren
-eine Lachzwiebel
-eine halbe Aubergine 
-eine halbe Zucchini
-2 Tomaten
-Olivenöl
-Kräuter der Provence
-etwas Sojasahne
-Semmelbrösel für die Kruste 


So geht's:
Die Grundlage für diese Tarte bildet ein Mürbeteig mit Yogurt. Den macht ihr einfach indem ihr das Mehl mit der Alsan, dem Sojayogurt und einer Prise Salz in eine Schüssel gebt und alles miteinander verknetet. Dann solltet ihr eure Tarteform einfetten und den Teig hineindrücken. Dann könnt ihr das erstmal in den Kühlschrank stellen.
Nun müsst ihr das Gemüse kleinschneiden. Außer die Tomaten gebt ihr dann alles in eine Pfanne mit Olivenöl und bratet es etwa 5 Minuten an. Wenn das geschafft ist, könnt ihr auch die Tomaten hinzugeben und alles mit den Kräutern und Salz würzen. Nachdem ihr das nochmal kurz angebraten hat, könnt ihr es mit in die Tarteform geben. Darüber verteilt ihr dann die Sojasahne und streut etwas von dem Semmelbröseln darüber.
Die Tarte kommt dann für etwa 30 Minuten bei 200°C in den Ofen und dann könnt ihr sie genießen. :)
Ein Stück fehlt schon ;)

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen